Dr. Friedrich Häring spricht zur Eröffnung der Ausstellung heimischer Hirsch in der Galerie U, Baiersbronn

Eva und der Apfel, Freudenstadt 3. Juli 2014

 

Märchen, Mythen und andere Geschichten, GEDOK Karlsruhe

 

Zügels Tierleben versus modern art(ists) - Wörth am Rhein

DSC 1607
DSC 1577
DSC 1616
DSC 1612
DSC 1614
DSC 1617
DSC 1615
DSC 1582
DSC 1579
DSC 1578
 
Zeige Bilder 1 bis 10 von 10
 

ArTandem, Haguenau

 

was...das - GEDOK Karlsruhe 2013

 

HUMAN RIGHTS - Migrantes, Rovereto-Trento, 2013

 

vielseitig - Kunst aus Büchern, Kloster Horb 2013

 

Ausstellung Wildwuchs, GEDOK Karlsruhe

 

Ausstellung Heimaterde, mi tierra, Hohenwart Forum

 

Performance Sichtbarkeit der Frau in der Kunst

Am 18. Mai 22 Uhr im Museum Reina Sofia in Madrid

Ich durfte mit einer Arbeit bei eine Aktion/Performance zum Thema Sichtbarkeit der Frau in der Kunstwelt anlässlich des internationalen Museumstages am 18. Mai im Museum für moderne Kunst Reina Sofia in Madrid dabei sein. Dabei wurden Werke von über 700 spanischen und internationalen Künstlerinnen verschiedener Disziplinen gezeigt: u.a. Malerei, Skulptur, Fotografie, Video, Performance...

Vorausgegangen war eine Ausschreibung von der Gruppe Yo Expongo, bestehend aus Concha Mayordomo, M. Jesús Aragoneses, Jasmina Merkus, Laura González Villanueva, Eva Iglesias Bilbao und Olga Isla mit der Unterstützung von MAV (Mujeres en las Artes Visuales/Frauen in der bildenden Kunst), bei der sich mehr als 1000 Künstlerinnen beworben haben.

Die Performance war ein Event , bei dem die Werke der teilnehmenden Künstlerinnen als Metapher der Sichtbarkeit in einer Größe von 3 x 2 m auf die Außenwand des Museums, einer der Kathedralen der Kunst, projiziert wurden. Das Format war das einer Postkarte, als Symbol für Kommunikation und Verbindung über Entfernungen hinweg in der Kultur, auf der das Werk, die Daten und ein Foto der Künstlerinnen zu sehen war.



Ruß und Asche, Sonne und Wind, Kunsthaus Freudenstadt (Kopie 1)

 
Gloria Keller |  Kleinrheinstraße 7 |  72250 Freudenstadt |  Fon: 07441 1653 |  email: gloria_keller@gmx.de