Angebote in der Musik- und Kunstschule Region Freudenstadt

Offene Mosaikwerkstatt

die offene Mosaikwerkstatt ist offen für alle, Spaß am Mosaik haben und eigene Ideen und Projekte verwirklichen möchten. Für Anfänger gibt es eine Einführung und natürlich stehe ich jederzeit für Rat und Hilfe zur Verfügung. Aber Vorsicht! Mosaik hat das Potenzial, süchtig zu machen....

Die offene Mosaikwerkstatt bietet:

  • Raum zum freien Arbeiten für alle
  • Eine große Auswahl an bunten Fliesen
  • Alle nötigen Materialien wie verschiedene Kleber und Fugenmassen
  • Alle nötigen Werkzeuge wie Hämmer, Zangen, Spachtel, Fugengummis, Schwämme, etc.
  • Beratung, Hilfe und Austausch mit anderen
  • Rohmaterialien wie Tische, Töpfe, Kugeln, Platten können bei mir erworben werden

genutzt werden kann die offene Werkstatt:

  • mit einer 5er, 10er-Karte oder 20er Karte
  • für Geburtstags- oder andere Feiern für groß und klein
  • für kreative Events mit Kollegen oder im Freundeskreis

montags         17:30 bis 19:30 Uhr

dienstags         9:00 bis 11:00 Uhr

in der Bismarckstraße 10 (Musik- und Kunstschule Freudenstadt)

Infos unter www.muk-fds.de

Offenes Atelier

Das offene Atelier ist sowohl für Anfänger als auch für Fortgeschrittene gedacht, die malen, zeichnen, gestalten und experimentieren wollen und den künstlerischen Austausch suchen. In der Gruppe wird in ruhiger und entspannter Atmosphäre gearbeitet. Entdecken Sie Ihre eigene Kreativität, Ihre Phantasie und Ihre Ausdrucksmöglichkeiten!

Das offene Atelier bietet:                                                                              

  • Raum für freies Arbeiten in den Atelier-Räumen.
  • Material: ein Grundstock an Farben und Materialien steht im Atelier gegen einen  Kostenbeitrag zur Verfügung.
  • Kurse, Workshops, Ausstellungen
  • Die Möglichkeit zu Kontakt, Austausch und Begleitung im künstlerischen Prozess

Zum Praktischen:                                                                            

  • Maluntergründe (Leinwände, Papiere, Malpappen etc.) und Farben bringen Sie mit oder erwerben sie im Atelier.
  • Ihre Arbeitsmaterialien und angefangene Arbeiten können hier gelagert werden.
  • Staffeleien, Pinsel, Mallappen, Malkittel etc. stelle ich zur Verfügung.
  • Sie sind im offenen Atelier herzlich willkommen - unabhängig davon, ob Sie noch nie gemalt haben oder ob Sie geübt sind im Umgang mit Farbe und Pinsel.
  • Sie setzen Ihre kreativen Ideen um, in der Technik Ihrer Wahl – ich stehe für Fragen, Anregungen, Besprechungen zur Verfügung.
  • Sie können jederzeit zu einem "Schnupperabend" vorbeikommen!

genutzt werden kann das offene Atelier:

  • mit einer 5er, 10er-Karte oder 20er Karte
  • für Geburtstags- oder andere Feiern für groß und klein
  • für kreative Events mit Kollegen oder im Freundeskreis

 dienstags       18:00 bis 22:22 Uhr

Hirschkopfstraße 4 (im Kunsthaus Freudenstadt)

Malnächte 2013

Eine Nacht lang malen und Kreativität mit allen Sinnen erleben! Es gibt Leckereien vom Buffet, Musik, Texte, Kaffee.... und malen, malen, malen!
Vorkenntnisse sind nicht erforderlich.

Malnacht grün: Freitag, 8. März, 18-24 Uhr

Malnacht blau: Freitag, 3. Mai, 18-24 Uhr

Malnacht Thema Engel: 13. Dezember, 18-24 Uhr

6 Punkte (5er Karte: 55 E, 10er Karte: 99 E, 20er Karte, 175 E)

 

Kunsttage 2013

Samstag, 23. Februar, 10 - 17 Uhr

Pigmente und Steinmehle

Wir arbeiten mit selbst angerührten Spachtelmassen aus Steinmehlen, Sanden, Erden, Asche, Bindemittel und Pigmenten. Unser Vorbild ist die Natur:    wachsen lassen, auswählen, zerstören, übermalen, in Teilen wieder neu beginnen.
Das Ergebnis ist ein Schichtungsprozess, der Räume und Tiefe entstehen lässt, die Bilder wirken reliefartig, dreidimensional.
Auch andere Materialen, wie Papier, oder Fundstücke aus der Natur können verwendet werden.

6 Punkte (5er Karte: 55 E, 10er Karte: 99 E, 20er Karte, 175 E)

Samstag, 13. April 10-17 Uhr

Portrait

Das Thema Portrait ist eines der ältesten Themen in der Darstellung des Menschen in der Kunst. Das Porträt erfordert ein hohes Mass an Beobachtungsgabe - das Bild vom Menschen wird entscheidend von seinem Gesicht geprägt - den Augen, dem Mund, der Mimik. Es ist ein faszinierender und spannender Weg, das eigene Sehen, die eigene Wahrnehmung zu schulen. Zunächst werden die Grundlagen über den Aufbau des Kopfes erarbeitet. Im Laufe des Kurses kommt dann der eigene Ausdruck beim Zeichnen und Malen dazu, um ein Portrait mit einer individuellen Aussage zu erreichen.

6 Punkte (5er Karte: 55 E, 10er Karte: 99 E, 20er Karte, 175 E)

Samstag, 15. Juni, 10-17 Uhr

Monotypie

Monotypie bedeutet Einmaldruck, denn im Gegensatz zu den anderen Drucktechniken produziert man mit einer Zeichnung nur einen einzigen Druck. Es handelt sich um eine spontane und schnelle Technik, die, einmal erlernt, sehr einfach ist. Diese Technik ist eine faszinierende Mischung aus Malerei, Zeichnung und Druckgrafik, bei der feuchte Farbe von einer Glasplatte auf Papier übertragen wird. Nach dem Abzug kann die Monotypie weiter bearbeitet werden. Sie werden in experimenteller Weise die Grundlagen kennen lernen und selbst Ergebnisse erzielen, die immer wieder überraschend erscheinen.

6 Punkte (5er Karte: 55 E, 10er Karte: 99 E, 20er Karte, 175 E)

Samstag, 14. September, 10-17 Uhr

Acrylmalerei für Anfänger

 

Haben Sie Lust spielerisch Ihre Kreativität zu entdecken und mit Neugier und Spaß verschiedene Techniken und Materialien auszuprobieren? Sie brauchen nichts mitzubringen, es steht alles bereit: Acrylfarben, Pigmente, Kreiden, Kohle, Tusche, Holzbeize und als Strukturmaterialien auch Sand, Kaffeepulver, Asche, Erden, Seidenpapier..... und vieles mehr. Verschiedene Pappen und Papiere stehen als Malgrund zur Verfügung. Nur wer auf Leinwand malen möchte bringt diese mit.

Mit interessanten experimentellen Mal- und Mischtechniken können Sie ausprobieren, was Sie interessiert und nebenbei die Grundlagen der Gestaltung kennenlernen. Ob großformatig oder auf kleineren Formaten, sie werden die Acrylmalerei ohne Leistungsdruck und spielerisch entdecken. Freude am Experimentieren und am kreativen Tun ist erwünscht, Es sind keinerlei Vorkenntnisse notwendig. Eine entspannte, kreative Atmosphäre bei Musik und einer Tasse Tee oder Kaffee hilft den Alltag zu vergessen und ganz in das Erlebnis Farbe einzutauchen.

6 Punkte (5er Karte: 55 E, 10er Karte: 99 E, 20er Karte, 175 E)

Samstag, 23. November, 10-17 Uhr

Künstlerbücher

 

Ein selbst gemachtes Buch ist etwas Einzigartiges. Und gar nicht mal so schwer zu machen. Falzen, heften, leimen... - erlernen Sie die grundlegenden Techniken dieses schönen alten Handwerks.Anschließend werden wir das Buch ausgehend von eigenen oder vorgegebenen Themen, Texten und Ideen gestalten. Dazu können Fragmente von Drucken, Fotos, Skizzen oder alltägliche Verpackungen benutzt werden. Danach helfen uns Zeichnung und haptische Gestaltung, um aus Ihren Materialien individuelle Künstlerbücher zu schaffen.

Sie werden auf jeden Fall mit etwas Besonderem nach Hause gehen - Ihrem ganz persönlichen, von eigener Hand gebundenen und gestalteten Buch.

6 Punkte (5er Karte: 55 E, 10er Karte: 99 E, 20er Karte, 175 E)



Mappenkurs intensiv

19.-21. April, 10-17 Uhr

zur Vorbereitung auf ein Kunst- oder Designstudium.

Ziel ist es, eine erfolgversprechende Bewerbungsmappe für die Aufnahmeprüfung an Kunstakademien und Fachhochschulen zusammenzustellen und das das selbstständige Weiterarbeiten an der Bewerbungsmappe zu vereinfachen. Am Ende des Mappenkurses sollt ihr im intensiven Austausch mit uns ein bis zwei Kunstmappen mit je 15 – 20 Arbeiten erstellt haben, mit denen ihr euch an staatlichen Kunst- oder Design-Akademien und Hochschulen bewerben könnt. Natürlich können wir, wie all die anderen Mappenkurse, keine Garantie für das Bestehen mit der Mappe bei einer Prüfung geben - aber Euch so gut wie möglich vorbereiten und motivieren.

18 Punkte (5er Karte: 55 E, 10er Karte: 99 E, 20er Karte, 175 E)

Mosaik

Mutter-Kind Mosakworkshop Samstag, 29. Juni, 10-16 Uhr, Sonntag, 30 Juni, 10-12 Uhr

8 Punkte  (5er Karte: 55 E, 10er Karte: 99 E, 20er Karte, 175 E)

Anmeldung für alle Kurse hier

 

 

 



Gloria Keller |  Kleinrheinstraße 7 |  72250 Freudenstadt |  Fon: 07441 1653 |  email: gloria_keller@gmx.de