Skip to main content

Einblicke-Ausblicke

Das Fenster ist der Ort der Reflexion über die eigene Stellung
zwischen Begrenztem und Unbegrenztem. Das Fenster stellt gleichzeitig Trennwand und Durchgang dar. Es markiert
einen Bereich zwischen Innen- und Außenraum. Einerseits umrahmt es
den Blick aus der Privatsphäre nach draußen – als Bildfenster – andererseits den Blick der Öffentlichkeit nach drinnen – als Schaufenster.